Berlin (EAST SEA) Samstag, März 26th, 2022 / 16:15

Ukraine kauft deutsche Panzerfäuste für 25 Millionen Euro, die jeden russischen Panzer durchdringen

  • Die ukrainische Regierung hat nach Informationen der „Bild“-Zeitung 5100 deutsche Panzerfäuste gekauft.
  • Hersteller ist das nordrhein-westfälische Unternehmen Dynamit Nobel Defence. Gekostet hätten sie 25 Millionen Euro.
  • Um die Ausfuhr zu genehmigen, habe das Bundesamt für Wirtschaft eine Wochenendschicht eingelegt.

Symbolbild picture alliance/dpa | Philipp Schulze

Die Regierung der Ukraine hat 5100 Panzerabwehr-Handwaffen des Typs RGW90 HH Matador bei Dynamit Nobel Defence gekauft, einem deutschen Rüstungsunternehmen aus Nordrhein-Westfalen. Das berichtet die „Bild„. 25 Millionen Euro hätten sie gekostet.

2650 der Waffen seien bereits am Samstagnachmittag in der Ukraine angekommen. Die übrigen Waffen sollen in wöchentlichen Tranchen bis Ende Mai geliefert werden. Bei den Waffen handele es sich um schultergestütze Panzerfäuste, die sowohl gegen nicht gepanzerte als auch gegen gepanzerte Ziele eingesetzt werden könne. Sie könnten, so „Bild“, die Panzerung jedes russischen Panzers – je nach Einschlagsort – durchdringen.

Bundesamt für Wirtschaft legte Wochenendschicht für Genehmigung ein

Laut Informationen der Zeitung hat das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, das beim Bundeswirtschaftsministerium angesiedelt ist, für die Genehmigung der Waffenausfuhr eine Wochenendschicht eingelegt. Der Antrag sei erst am Freitag, den 18.3, eingegangen und bereits am vergangenen Montag genehmigt worden. Dabei habe Robert Habeck, der Bundeswirtschaftsminister, eine „entscheidende Rolle“ gespielt. Nach Genehmigung des Bundesamts für Wirtschaft habe auch der Bundessicherheitsrat binnen weniger Stunden zugestimmt.

Quelle:

Ukraine kauft deutsche Panzerfäuste für 25 Millionen Euro, die jeden russischen Panzer durchdringen

Related Posts